VERBRAUCHSMESSGERÄTE

Der härteste Test für ein Produkt ist, die absolut gleichmäßige Genauigkeit und Zuverlässigkeit Tag für Tag, Monat für Monat und Jahr für Jahr zu erbringen. Um diese Genauigkeit und Zuverlässigkeit messbar zu machen, haben wir neue Verbrauchsmessgeräte entwickelt. Diese überzeugen in der hochwertigen Verarbeitung, der einfachen Handhabung, der Wirtschaftlichkeit und vor allem der unübertroffenen Genauigkeit.

Die Messgeräte funktionieren an allen derzeitig auf dem Markt befindlichen Schleppermotoren. Auch die neuesten Motorengenerationen können präzise gemessen werden. Unsere Verbrauchsmessgeräte können auch in Verbindung mit unseren EGGERS- Dynamometern verwendet werden, sodass (über unsere Software Power Control) die Leistungskurve direkt in Relation zum Verbrauch betrachtet werden kann.

Stationäres Verbrauchsmessgerät FM 3

Neue Motorengenerationen, welche die immer strenger werdenden Abgasvorschriften erfüllen, dominieren den Markt. Neue Hochdruckeinspritzsysteme sind durch steigende Dieselpreise und strengere Abgasnormen alternativlos geworden. Die Hochdruckeinspritzsysteme Common Rail, Pumpe-Düse, Pumpe-Leitung-Düse und neue Generationen von Verteilerpumpen machen bei der Kraftstoffverbrauchsmessung auf dem Prüfstand mit herkömmlichen Verbrauchsmessgeräten Probleme.

Um diesem Problem entgegenzutreten, haben wir ein Kraftstoffverbrauchsmessgerät entwickelt, das allen Anforderungen gerecht wird. Das FM 3. Mit einem integrierten Kühler bleibt der Eingriff in das System so gering wie möglich, um dauerhaft präzise Messwerte zu generieren.

Um die Handhabung weiter zu vereinfachen, hilft die zusätzlich im Messgerät verbaute Pumpe beim Entlüften des Systems. Dieses Messgerät funktioniert an allen derzeitig auf dem Markt befindlichen Schleppermotoren. Auch die neuesten Motorengenerationen können präzise gemessen werden.

Verbrauchsmessgeräte FM 3

VERBRAUCHSMESSGERÄT FM 3

Technische Daten  
Spannungsversorgung 230 V / 50 Hz
Zulauf vom Tank zum Gerät selbstansaugend
Vordruck vom Gerät zum Prüfling regelbar von 0,3 - 7 bar
Druckanzeige 0 - 10 bar
Dieselkühler integriert
Pulsunterdrückung durch Ausgleichsmembrane
Entlüftungsvorgang durch Bypassventil und Schauglas
Maße L = 570 mm; B = 460 mm; H = 585 mm
Gewicht 40 kg
Optionen Anzeige Fuel-Control, Anzeigen durch Knopfdruck abrufbar Gesamtverbrauch,
Momentanverbrauch, Kraftstofftemperatur, Schnittstelle RS232

GALERIE

KL Maschinenbau in Rendsburg